beck-aktuell - DER PODCAST

beck-aktuell - DER PODCAST

#15 - Digitalkonzerne im Visier des Kartellrechts

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Politik und die Wettbewerbsbehörden in Deutschland und Europa haben die großen Digitalkonzerne im Visier. Mit der 10. GWB-Novelle wurden gerade die Instrumente verschärft, um gegen Marktmissbrauch der Tech-Giganten vorzugehen. Die EU verfolgt ähnliche Pläne mit dem Digital Marktes Act. Das wegweisende Verfahren des Bundeskartellamts gegen Facebook wegen der Zusammenführung personenbezogener Daten geht nach einem Vorlagebeschluss des OLG Düsseldorf nun zum EuGH. Über all das und noch mehr sprechen wir in dieser Folge mit dem Präsidenten des Bundeskartellamts Andreas Mundt.

# 14 - Dauerbaustelle Mietpreisregulierung

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Entscheidung des BVerfG zum Berliner Mietendeckel hat einmal mehr gezeigt, wie umstritten das Thema Mietpreisregulierung ist. Es dürfte im Bundestagswahlkampf eine zentrale Rolle spielen. Zumal auch die mehrfach verschärfte Mietpreisbremse nicht wirkt wie erhofft. In dieser Folge besprechen wir mit Prof. Dr. Ulf Börstinghaus die unübersichtliche Rechtslage, ihre Folgen für Vermieter und Mieter sowie aktuelle Gesetzesvorhaben zur Mietpreisregulierung.

#13 – Bitcoin und Recht

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Bitcoin macht immer wieder auf sich aufmerksam – durch hohe Kurssprünge aber auch Abstürze. In dieser Podcastfolge besprechen wir, wie Bitcoin und andere Kryptowerte funktionieren und welche Rechtsfragen sich in diesem Zusammenhang stellen. Die Gäste im Podcast sind Frau Prof. Dr. Lena Maute, Rechtswissenschaftlerin an der Universität Augsburg, sowie Prof. Dr. Philipp Maume, von der Technischen Universität München, ebenfalls Rechtswissenschaftler. Dabei geht der Blick auch in Richtung „Markets in Crypto Assets Regulation“, die von der Europäischen Union geplant ist.

#12 - Zu Tode geimpft - wer haftet? - Prof. Dr. Hermann Plagemann

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Als Königsweg zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie gilt das Impfen. Aber wie ist die Rechtslage, wenn es aufgrund einer Impfung zu Komplikationen kommt? Wer haftet für die Schäden? Mit welchen Leistungen dürfen Geschädigte rechnen? Wann liegt überhaupt ein Impfschaden vor? Zu Gast im Podcast ist der Frankfurter Rechtsanwalt Professor Dr. Hermann Plagemann, Fachanwalt für Medizin- und Sozialrecht – und bereits gegen Corona geimpft.

Host dieser Folge: Prof. Dr. Klaus Weber, Verlag C.H.BECK

#11 - BREXIT und Familienrecht - Prof. Dr. Peter Mankowski

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Beim BREXIT denken die Allermeisten zunächst an Handel und Zölle, Grenzkontrollen und Beiträge zum EU-Haushalt. Dabei vergessen wir, dass der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union auch massive Auswirkungen auf andere wichtige Gebiete hat, beispielsweise das Familienrecht. Welche Rechtslage gilt bei Scheidungen, Unterhalt und Vollstreckung? Und vor welches Gericht sollte man am besten ziehen?
Zu Gast im Podcast ist diesmal Peter Mankowski, Professor für Bürgerliches Recht, Rechtsvergleichung, Internationales Privat- und Prozessrecht an der Universität Hamburg.
Host dieser Folge: Prof. Dr. Klaus Weber, Verlag C.H.BECK

#10 - Das neue Wohnungseigentumsrecht - Richter Dr. Oliver Elzer

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Das reformierte Wohnungseigentumsrecht ist seit Dezember in Kraft. Die wohl zentrale Änderung ist die Neufassung der Vorschriften über bauliche Veränderungen und die Verteilung der hierfür entstehenden Kosten. Darüber hinaus stellen sich weitere Fragen: Wie hat sich die Stellung von Wohnungseigentümerversammlung und Verwalter verändert? Was hat es mit dem zertifizierten Verwalter auf sich? Und: Wie lassen sich Widersprüche zwischen Teilungserklärung und neuem Wohnungseigentumsrecht lösen?
Zu Gast im Podcast ist diesmal Dr. Oliver Elzer, Richter am Kammergericht Berlin, und Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Wohnungseigentumsrecht.

#9 - Recht im Homeoffice - Rechtsanwalt Axel Bertram

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Das Thema Homeoffice hat gerade Hochkonjunktur, auch weil es als wichtiges Instrument zur Bekämpfung der Corona-Pandemie gilt. Die sog. Homeoffice-Verordnung macht es für Arbeitgeber daher unter bestimmten Umständen sogar zur Pflicht. In der Praxis bedeutet Homeoffice oft, dass sich Arbeitnehmer zu Hause mit dem Laptop ins Firmennetzwerk einwählen. Vieles wird derzeit pragmatisch gehandhabt oder improvisiert, was der aktuellen Situation geschuldet, aber vielleicht nicht ganz ohne Risiken ist. Denn es gibt einige arbeitsrechtliche Vorgaben, die auch im Homeoffice gelten. Hierüber sprechen wir in dieser Folge mit dem Münchener Fachanwalt für Arbeitsrecht Axel Bertram.

#8 - Modernisierung des Zivilprozesses - OLG-Präsident Dr. Thomas Dickert

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Eine von den Präsidentinnen und Präsidenten der Oberlandesgerichte einschließlich des Kammergerichts und des BayObLG sowie der Präsidentin des BGH eingesetzte Arbeitsgruppe hat ein Diskussionspapier zur Modernisierung des Zivilprozesses vorgelegt, das mit weitgehenden und innovativen Vorschlägen aufwartet. Vorsitzender der Arbeitsgruppe ist der Präsident des OLG Nürnberg Dr. Thomas Dickert. Er ist zu Gast in unserem Podcast.

#7 - Impfen im Rechtsstaat - Dr. Andrea Kießling

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Erste Impfungen gegen das Corona-Virus laufen inzwischen. Das Thema polarisiert: Die einen wollen eine Impfung so schnell wie möglich, die anderen befürchten Impfzwang. Gemeinsam mit der Juristin Dr. Andrea Kießling von der Uni Bochum versuchen wir in dieser Podcastfolge, die vielfältigen Fragen rund um die Corona-Impfung juristisch einzuordnen. Zum Beispiel: Wer entscheidet konkret im Einzelfall, ob jemand geimpft wird oder nicht? Wie kann ich eine Impfung erreichen, wie mich gegen unmittelbaren oder mittelbaren Impfzwang wehren?

#6 - Gerichtsverfahren und Corona - Prof. Dr. Roman Poseck und Dr. Michael Selk

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Corona-Pandemie stellt die Durchführung von Gerichtsverfahren vor ganz neue Herausforderungen. Kann die deutsche Justiz den Rechtsgewährungsanspruch überhaupt noch erfüllen? Wer entscheidet darüber, ob und wie mündlich verhandelt wird? Und: Kann mit Mund-Nasen-Schutz überhaupt eine sinnvolle Verhandlung geführt werden?

Über diesen Podcast

Interview-Podcast des führenden juristischen Fachverlags C.H.BECK zu aktuellen Entwicklungen, Hintergründen und Persönlichkeiten aus der Welt des Rechts. Alle zwei Wochen neu. Informativ. Unterhaltsam. Aufschlussreich.

Unsere Hosts: Tobias Freudenberg, Schriftleiter der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), Prof. Dr. Klaus Weber, in der Geschäftsleitung der Verlages C.H.BECK verantwortlich für das juristische Lektorat, und Mathias Bruchmann, Leiter der juristischen Presseabteilung bei C.H.BECK.

von und mit Tobias Freudenberg, Prof. Dr. Klaus Weber, Mathias Bruchmann

Abonnieren

Follow us