beck-aktuell - DER PODCAST

beck-aktuell - DER PODCAST

#20 - Klimaschutz vor Gericht

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Spätestens seit dem epochalen Klima-Beschluss des Bundesverfassungsgerichts rollt auch hierzulande eine Welle von Klimaklagen auf die Gerichte zu. Sie richten sich zunehmend auch gegen Unternehmen. Die zivilrechtlichen Hürden für Ansprüche auf Entschädigung, Beseitigung oder Unterlassung sind hoch. Die Kläger setzen aber darauf, dass die Rechtsprechung unter dem Druck des Klimawandels kreativer und progressiver wird.
In dieser Folge beleuchten wir private Klimaklagen im Gespräch mit Prof. Dr. Eva-Maria Kieninger von der Universität Würzburg.

#19 - Das Wahlrecht – kaum verständlich und verfassungswidrig?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Das Bundestagswahlrecht gilt als zu kompliziert, und es hat schwer vermittelbare Folgen, etwa die ständig wachsende Größe des Parlaments oder der Einzug des Südschleswigschen Wählerverbands mit einem Abgeordneten in den Bundestag. Dass die zahlreichen Pannen bei der Wahl in Berlin vermutlich keine Konsequenzen haben werden, ist für viele Bürgerinnen und Bürger ebenfalls schwer verständlich. Welche Änderungen im Wahlrecht sind nötig, um das Vertrauen in die Legitimität von Wahlen zu stärken? Hierüber sprechen wir in dieser Folge mit Prof. Dr. Sophie Schönberger von der Universität Düsseldorf.

#18 - Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz – eine Regelung so sperrig wie ihr Titel?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz soll weltweit Menschenrechtsverletzungen und Umweltverstöße verhindern. Dem Ziel dieses Gesetzes kann sich eigentlich niemand verschließen, dem die Achtung der Menschenwürde und unsere natürlichen Lebensgrundlagen ein Anliegen sind. Gleichwohl hat sich nicht nur der Gesetzgeber mit dem Gesetz, das in seinem Entstehungsprozess mehrfach modifiziert wurde, schwergetan. Auch wird befürchtet, dass dadurch massive Nachteile für die deutsche Wirtschaft entstehen, ohne dass sich die prekäre Situation in den Drittländern in irgendeiner Weise verbessert.
Was von dem neuen Gesetz zu erwarten ist, besprechen wir in dieser Folge mit den Rechtsanwälten Dr. Marc Ruttloff und Dr. Eric Wagner, beide Partner bei Gleiss Lutz in Stuttgart, und intensiv mit Produktfragen bzw. Krisensituationen befasst.

#17 - Gehen Sie in Führung - Leadership für Rechtsanwälte

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Leadership ist ein Trendthema – auch unter Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten. Denn schon lange sind Anwälte nicht mehr nur Berater. Sie sind Unternehmer, Projektmanager und Führungskräfte. Und das alles, um für Mandanten die bestmögliche Dienstleistung zu erbringen und gleichzeitig profitabel zu arbeiten.
Was macht heute gute Führung aus? Was erwarten junge Associates? Und wie geht man am besten mit der Duzkultur in Kanzleien um? Diese und weitere Fragen beantwortet Leadership-Expertin Constanze Eich.

#16 - Corona und kein Ende - Krisenmanagement im Verfassungsstaat

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die COVID-19-Pandemie hat zu den größten Grundrechtseinschränkungen seit Geltung unseres Grundgesetzes geführt: nächtliche Ausgangssperren, Kontaktbeschränkungen, Maskenflicht – und ein sich abzeichnender faktischer Impfzwang.
Was alles kann ein Sozialrechtsstaat seinen Bürgern zumuten? Sind unsere Sozialsysteme in der Lage, die Krise zu bewältigen? Und wie sollte der Staat beim Impfen vorgehen?
Diese und weitere Fragen stellen wir im Interview diesmal dem Präsidenten des Bundessozialgerichts, Prof. Dr. Rainer Schlegel.

Host dieser Folge: Prof. Dr. Klaus Weber, Verlag C.H.BECK

#15 - Digitalkonzerne im Visier des Kartellrechts

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Politik und die Wettbewerbsbehörden in Deutschland und Europa haben die großen Digitalkonzerne im Visier. Mit der 10. GWB-Novelle wurden gerade die Instrumente verschärft, um gegen Marktmissbrauch der Tech-Giganten vorzugehen. Die EU verfolgt ähnliche Pläne mit dem Digital Marktes Act. Das wegweisende Verfahren des Bundeskartellamts gegen Facebook wegen der Zusammenführung personenbezogener Daten geht nach einem Vorlagebeschluss des OLG Düsseldorf nun zum EuGH. Über all das und noch mehr sprechen wir in dieser Folge mit dem Präsidenten des Bundeskartellamts Andreas Mundt.

# 14 - Dauerbaustelle Mietpreisregulierung

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Entscheidung des BVerfG zum Berliner Mietendeckel hat einmal mehr gezeigt, wie umstritten das Thema Mietpreisregulierung ist. Es dürfte im Bundestagswahlkampf eine zentrale Rolle spielen. Zumal auch die mehrfach verschärfte Mietpreisbremse nicht wirkt wie erhofft. In dieser Folge besprechen wir mit Prof. Dr. Ulf Börstinghaus die unübersichtliche Rechtslage, ihre Folgen für Vermieter und Mieter sowie aktuelle Gesetzesvorhaben zur Mietpreisregulierung.

#13 – Bitcoin und Recht

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Bitcoin macht immer wieder auf sich aufmerksam – durch hohe Kurssprünge aber auch Abstürze. In dieser Podcastfolge besprechen wir, wie Bitcoin und andere Kryptowerte funktionieren und welche Rechtsfragen sich in diesem Zusammenhang stellen. Die Gäste im Podcast sind Frau Prof. Dr. Lena Maute, Rechtswissenschaftlerin an der Universität Augsburg, sowie Prof. Dr. Philipp Maume, von der Technischen Universität München, ebenfalls Rechtswissenschaftler. Dabei geht der Blick auch in Richtung „Markets in Crypto Assets Regulation“, die von der Europäischen Union geplant ist.

#12 - Zu Tode geimpft - wer haftet? - Prof. Dr. Hermann Plagemann

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Als Königsweg zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie gilt das Impfen. Aber wie ist die Rechtslage, wenn es aufgrund einer Impfung zu Komplikationen kommt? Wer haftet für die Schäden? Mit welchen Leistungen dürfen Geschädigte rechnen? Wann liegt überhaupt ein Impfschaden vor? Zu Gast im Podcast ist der Frankfurter Rechtsanwalt Professor Dr. Hermann Plagemann, Fachanwalt für Medizin- und Sozialrecht – und bereits gegen Corona geimpft.

Host dieser Folge: Prof. Dr. Klaus Weber, Verlag C.H.BECK

#11 - BREXIT und Familienrecht - Prof. Dr. Peter Mankowski

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Beim BREXIT denken die Allermeisten zunächst an Handel und Zölle, Grenzkontrollen und Beiträge zum EU-Haushalt. Dabei vergessen wir, dass der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union auch massive Auswirkungen auf andere wichtige Gebiete hat, beispielsweise das Familienrecht. Welche Rechtslage gilt bei Scheidungen, Unterhalt und Vollstreckung? Und vor welches Gericht sollte man am besten ziehen?
Zu Gast im Podcast ist diesmal Peter Mankowski, Professor für Bürgerliches Recht, Rechtsvergleichung, Internationales Privat- und Prozessrecht an der Universität Hamburg.
Host dieser Folge: Prof. Dr. Klaus Weber, Verlag C.H.BECK

Über diesen Podcast

Interview-Podcast des führenden juristischen Fachverlags C.H.BECK zu aktuellen Entwicklungen, Hintergründen und Persönlichkeiten aus der Welt des Rechts. Alle zwei Wochen neu. Informativ. Unterhaltsam. Aufschlussreich.

Unsere Hosts: Tobias Freudenberg, Schriftleiter der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), Prof. Dr. Klaus Weber, in der Geschäftsleitung der Verlages C.H.BECK verantwortlich für das juristische Lektorat, und Mathias Bruchmann, Leiter der juristischen Presseabteilung bei C.H.BECK.

von und mit Tobias Freudenberg, Prof. Dr. Klaus Weber, Mathias Bruchmann

Abonnieren

Follow us